Anmeldung / Anfrage

Telefon: 03643 / 493 06 71
info@bds-akademie.de
 
- Existenzgründerseminar
- ihk Erfurt Gera Jena Leipzig
- Unternehmensnachfolge
- Fördermittelcheck
- Existenzgründung Thüringen

Firmennachfolge

- Unternehmensberatung
- Businessplan erstellen
- Gründungszuschuss
 
- Unternehmensberater
- Gewerbe & Freie Berufe
- Anerkanntes Zertifikat
- Fachkundige Stelle

Existenzgründung

- Existenzgründerberater
  Gründer Förderung
 
- Existenzgründerberatung
  Sachsen Thüringen
  Sachsen-Anhalt
- Coaching Online Marketing
  Webinare Existengründung

FavoritenDruckenE-Mail Adresse

Existenzgründungsberatung Fördermittel Jena Leipzig Halle Erfurt

Existenzgründerseminar für Ausländische Mitbürger und Migrationshintergrund

Beginn:
28. Okt 2017
Ende:
28. Okt 2017
zuletzt aktualisiert:
27. Aug 2017
Kurs-Nr.:
28.10.2017
Treffer:
8204
Favorit:
0 Favorit
Preis:
85,00 EUR pro Platz (inkl. MwSt.)
Ort:
Gruppe:
Anwender
Diesen Kurs buchen
Level:
Profis
Plätze:
7
Trainer:

Beschreibung

Ausländische Mitbürger und Migrationshintergrund lernen Existenz gründen!

Existenzgründer fallen nicht vom Himmel. Existenz gründen muss man lernen. Und am besten lernen Sie das bei uns; beim Bund Deutscher Selbstständiger. Denn bei uns sind die Erfolgreichen unter den Selbstständigen.

Lernen Sie von  Gründern, die ihr Wissen weitergeben. Wenn Sie sich selbstständig machen, wenn Sie einen Betrieb gründen oder übernehmen; Bei uns bekommen Sie das nötige Rüstzeug:

- Steuererklärung
- Businessplan
- Umsatz-und Ertragsvorschau
- Finanzierungsplan
- soziale Absicherung 
- Fördermöglichkeiten

Eine Förderung für ausländische Existenzgründer durch z.B. Agentur für Arbeit, Jobcenter, etc. ist möglich. 

Wer als ausländischer Mitbürger ein Unternehmen gründen möchte, kann öffentliche Fördermittel beantragen.

Die Bundesregierung sowie die Regierungen der einzelnen Bundesländer bieten Existenzgründungsdarlehen zu günstigen Konditionen an.

Gefördert werden natürliche Personen mit Hauptwohnsitz in Deutschland und in Mitgliedsstaaten der EU und der EFTA sowie Personen aus anderen Staaten, wenn eine Aufenthaltserlaubnis vorliegt.

Darüber hinaus gilt: Ausländische Mitbürger, die in Deutschland arbeitslos gemeldet sind und Anspruch auf Arbeitslosengeld (ALG 1, ALG 2) haben, können auch einen Fördergutschein bei der Agentur für Arbeit oder beim zuständigen Jobcenter beantragen.

Bitte melden Sie sich gleich an.

Videoinformation - Bitte anklicken!

 

Anmeldung / Anfrage:

e.mail: bds.akademie@t-online.de

Telefon: 03643 / 493 06 71

Deutschkurs24


Diesen Kurs buchen: Existenzgründerseminar für Ausländische Mitbürger und Migrationshintergrund

Wenn Sie bereits registriert sind, bitte hier direkt einloggen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

* notwendige Angaben

Kategorie