Anmeldung / Anfrage

Telefon: 03643 / 493 06 71
info@bds-akademie.de
 
- Existenzgründerseminar
- ihk Erfurt Gera Jena Leipzig
- Unternehmensnachfolge
- Rating Fitness Test
- Existenzgründung Thüringen

Firmennachfolge

- Unternehmensberatung
- Businessplan erstellen
- Gründungszuschuss
 
- Unternehmensberater
- Gewerbe & Freie Berufe
- Anerkanntes Zertifikat
- Fachkundige Stelle

Existenzgründung

- Existenzgründerberater
  Gründer Förderung
 
- Existenzgründerberatung
  Sachsen Thüringen
  Sachsen-Anhalt
- Coaching Online Marketing
  Webinare Existengründung

DruckenE-Mail Adresse

Existenzgründerseminar Jena Leipzig Erfurt (ihk) Fachkundige Stelle Existenzgründerberatung Haupt- und Nebengewerbe

Verkehrsrecht im mittelständischen Unternehmen (KMU)

zuletzt aktualisiert:
22. Juni 2017
Kurs-Nr.:
14.12.2017
Preis:
297,50 EUR pro Platz (inkl. MwSt.)
Ort:
Jena
Gruppe:
Anwender
Level:
Profis

Beschreibung

BDS.akademie

Sie sind Gesellschafter oder Geschäftsführer eines verkehrsbezogenen Unternehmens?

Sie oder ihre Fahrer benötigen besondere Fahrerlaubnisse oder Führerscheine?

Ihren angestellten Fahrern drohen nach Verkehrsverstößen behördliche oder gerichtliche Sanktionen?

Experten geben in diesem Verkehrsrecht - Coaching wichtige Hinweise zu:

- Fahrerlaubnis und Führerschein
- Zivilrechtliche Fragestellungen
- Ordungsrechtliche Fragestellungen
- Strafrechtliche Tatbestände und Probleme
- Verkehrsrecht und Arbeitsstrafrecht
- Arbeitsrechtliche Sanktionen
- Strategien des Unternehmens und des Anwalts


In den letzten Jahren wurden viele wichtige Verkehrsrechtsgebiete überarbeitet, modernisiert und verschärft.


Das altbekannte Punktesystem mit der „Verkehrssünderkartei“ in Flensburg gibt es nicht mehr.

Was ändert sich alles?

Wie verhält man sich als Unternehmer nach einer Verkehrsstraftat?

Welche Bußgelder drohen nach Verstößen im sogenannten Arbeitgeberstrafrecht?

All diese Fragen werden im BDS-Coaching „Verkehrsrecht im Unternehmen“ besprochen und erläutert.

Probleme für individuelle Verkehrsteilnehmer, Arbeitnehmer und Arbeitgeber als die verantwortlichen Organe eines Unternehmens

Staatliche Eingriffe durch Strafen, Bußgelder und Auflagen und wie sich ein Unternehmen dagegen zur Wehr setzen kann.

 

Bitte melden Sie sich gleich an. Die Beratungsplätze sind begrenzt.

Deshalb wird um Voranmeldung gebeten unter:

Telefon : 03643 / 493 06 71
email : bds.thueringen@t-online.de


Tragen Sie sich in die Interessentenliste ein!

Starten Sie jetzt und tragen Sie sich jetzt in die Interessentenliste für unser einmaliges Seminar ein.
Profitieren Sie von unserer Fördermittelerfahrung. Lernen Sie interessante Menschen kennen. Nutzen Sie jetzt unser innovatives Seminarkonzept für Ihren persönlichen Erfolg!

Teilnehmerdaten

Kontaktdaten

* notwendige Angaben

Kategorie