Anmeldung / Anfrage

Telefon: 03643 / 493 06 71
info@bds-akademie.de
 
- Existenzgründerseminar
- ihk Thüringen Jena Erfurt Gera
- Web Video Marketing
- Datenschutz Grundverordnung
- Existenzgründung Thüringen

Firmennachfolge

- Unternehmensberatung
- Businessplan erstellen
- Gründungszuschuss
 
- Unternehmensnachfolge
- Gewerbe & Freie Berufe
- Anerkanntes Zertifikat
- Fachkundige Stelle

Existenzgründung

- Existenzgründerberater
  Gründer Förderung
 
- Selbständig machen
  Thüringen Jena Gera Saalfeld
 
- Coaching Online Marketing
  Webinare Existengründung

FavoritenDruckenE-Mail Adresse

Existenzgründerberatung & Existenzgründercoaching für Gewerbe & Freie Berufe

EU Datenschutz Grundverordnung

Beginn:
20. Dez 2018
Ende:
20. Dez 2018
zuletzt aktualisiert:
4. Sep 2018
Kurs-Nr.:
20.12.2018
Treffer:
1186
Favorit:
0 Favorit
Preis:
600,00 EUR pro Platz (zzgl. MwSt.)
Ort:
Jena Thüringen
Gruppe:
Anwender
Diesen Kurs buchen
Level:
Profis
Plätze:
5
Trainer:

Beschreibung

EU – Datenschutz Grundverordnung nach EU-DSGVO

Wenn Sie an die Datenschutzgrundverordnung EU-DSGVO denken, haben Sie sich sicherlich gewünscht, wirksame Methoden zu kennen, um den zukünftig geforderten Datenschutz gesetzeskonform umzusetzen.

Das Problem: die fehlende Zeit für eine umfassende, langfristige Fortbildung.

Die Lösung: unsere Fachkompetenz für exzellentes Know-how auf dem Gebiet der Datenschutzgrundverordnung EU-DSGVO.

Und das Beste: Für die Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung EU-DSGVO gibt es öffentliche Fördermöglichkeiten.

Wichtig: Wir lassen Sie bei der Antragstellung der Beratungsförderung für die Datenschutzgrundverordnung EU-DSGVO nicht allein. Wir kümmern uns um alle Formalitäten.

Die in der Datenschutzgrundverordnung EU-DSGVO enthaltenen Strafen bzw. Bußgelder sind erheblich. Da die Kontrollbehörden diesbezüglich gerade aufrüsten bzw. die Städte-/Gemeinde- Kämmerer schon mit den Strafgeldern rechnen … sollen (unglaublich), denken wir, das man bis zum 25.Mai 2018 aktiv werden sollte.

Wir bieten unseren Kunden gern ein überschaubares Vorgehen an: dieses besteht aus folgenden 3 Komponenten:

1. Wir führen in Ihrem Hause ein Datenschutz-Audit durch. Dabei beleuchten wir von dem Verbleib der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen, über den Umgang mit Paßwörtern, über das Backup, wie es mit dem Serverraum ausschaut, ob Ihre Mitarbeiter mailen dürfen, Heimarbeitsplätze, Ihrer Internetseite bis hin zur Videoüberwachung alles, was in diesem Zusammenhang wichtig ist und aufgeschrieben werden muß.

Am Ende dieses Audits steht eine ausführliche Darstellung. In Ihrer Firma wird nichts verändert oder auf den Kopf gestellt – nur aufgenommen und im Ergebnis wird ein Bericht angefertigt und Sie haben dann Schwarz auf Weiß, wie der Sachstand Datenschutz bei Ihnen konkret ausschaut.

Das Datenschutz-Audit hat das Ziel

A. Ihrer Firma eine bessere Sicht auf Ihr Risiko im Zusammenhang mit dem Datenschutz zu verschaffen und

B. damit Ihr Unternehmen zu stärken (nicht zu schwächen).

2. Die dann fälligen Erarbeitungen der für die Aufsichtsbehörde wichtigen Dokumente und Handlungsanweisungen / Verarbeitungslisten bis hin zum Datenschutz-Handbuch können von uns ebenfalls übernommen werden.
Sie sind in Ihrer Entscheidung aber ganz frei und können die Komponente 2 auch von Ihren Mitarbeitern oder von einem anderen Dienstleister erstellen lassen.

3. Die Komponente 3. ist ebenfalls optional: In unserem Team arbeiten ausgebildete und zertifizierte Externe Datenschutzbeauftragte und da dieser ausdrücklich in der neuen DSGVO erlaubt ist, können Sie diese auftragsbezogen vertraglich binden.
Auch hier können Sie aber auch selbstverständlich einen Mitarbeiter ausbilden oder einen anderen Dienstleister beauftragen. Chefs der IT-Abteilung bzw. Administratoren sollten nicht gleichzeitig Datenschutzbeauftragte sein.

Beachten Sie bitte das wir dem 25.Mai 2018 immer näher kommen und die Möglichkeiten sich entsprechend proportional verhalten, d.h. je näher wir dem Termin kommen, desto knapper werden die Ressourcen ?

Ihre Vorteile sind preiswerte Beratung, praktische Umsetzbarkeit und gute Möglichkeiten für einen überschaubaren finanziellen Eigenanteil eine hochwertige Beratung und Betreuung zur Datenschutzgrundverordnung EU-DSGVO zu erhalten.

Interessiert? Dann kontaktieren Sie uns doch einfach.

Wir hoffen, Sie für die Problematik der Datenschutzgrundverordnung EU-DSGVO interessiert zu haben und würden uns über Ihre Kontaktaufnahme sehr freuen.

Fon:        03643 / 85 12 21
Fax:        03222 / 37 00 525

bds.akademie@t-online.de


Diesen Kurs buchen: EU Datenschutz Grundverordnung

Wenn Sie bereits registriert sind, bitte hier direkt einloggen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

* notwendige Angaben

Kategorie